Die Idee

Als Initiator und Ideengeber des Projektes Vision ID House möchte die Malermeister Ahle GmbH aus der Historie der Firmengeschichte und aus der Gesamtsichtweise des Handwerks die Zukunft des Wohnens aufzeigen. In Zusammenarbeit mit kompetenten Unternehmen sollen innovative Ideen und Produkte dem Kunden als Gesamtkonzept anschaulich und realistisch dargestellt werden.
Dietmar Ahle, der Initiator hebt mit der Vernetzung der verschiedenen Komponenten die Komplexität hervor. "Wir legen ein besonderes Augenmerk auf die Qualität der beteiligten Gewerke, die sich in den technischen und handwerklichen Positionen niederschlägt, und freuen uns, dass wir erstmalig den Besuchern der PADERBAU einen Ausblick geben können, wie das ganze Gesamtgefüge aussehen kann."

Die Vision

Welche Tendenzen und Möglichkeiten gibt es in der Zukunft?

Wie kann Wohnen in der Zukunft aussehen?

Welche Lösungen kann es geben im Hinblick auf technologische Neuentwicklungen und ökonomische und ökologische Aspekte?

Wie können Multifunktionalität, Flexibilität und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen?

Wie können die Bedürfnisse des Bewohners physiologischen und ökonomisch berücksichtigt werden.

Welche Möglichkeiten haben wir, unsere Form des Wohnens weiterzuentwickeln?

Da gibt es technologische Ansätze, Nachhaltigkeitskonzepte, soziale und multikulturelle Utopien und Ideale.

Das „VISION ID House“ von Emell Gök Che ist ein Zukunftshaus, welches sich mit diesen Fragen beschäftigt und kreiert dafür ein einzigartiges Hauskonzept, welches Unternehmen zusammenbringt, die ihre innovativen Produkte als ganzheitliche Konzeption eingebettet in ein Haus präsentieren können.

Die Vision ist es grünes Wohnen in Material und Raumklima mit einer Inneneinrichtung zu kombinieren, die fernab des Klischees einer kühl-durchdesignten und unpersönlichen Inneneinrichtung ist. Vielmehr trifft Geradlinigkeit auf Charme, Kunst auf Design, Natur auf Architektur.

Die Individualität des gesamten Hauses wird maßgeblich durch Maßgeschneidertes und eigens für das Haus entworfenes geprägt. Das beginnt bereits bei der Hülle des Hauses, die ganz aus nachhaltig angebautem Holz besteht und zieht sich bis ins Innere des Hauses und dessen Details.

Im „VISION ID House“ können bereits bestehende Potenziale von Firmenprodukten aufgegriffen und weiterentwickelt werden oder evtl. neue Produkte konzipiert werden. Es geht darum dem Publikum des Future Hauses einen Ausblick zu geben, was im Bereich Hausbau und Inneneinrichtung möglich ist und wie das ganze im Gesamtgefüge aussehen könnte.

Das „VISION ID House“ Projekt ist ein komplexes Vorhaben, welches von der Zusammenarbeit unterschiedlicher Gewerke und Firmen und deren Teamwork lebt. Ein besonderes Augenmerk neben der Intelligenten Haustechnik, der ökologischen Bauweise und dem Selbstversorgungsprinzip wird auf Qualität gelegt, dass sich besonders in den handwerklichen Positionen des „Vision ID Houses“ niederschlägt.

Eine Broschüre mit Firmenprofilen sowie Fotografien und einem „Making of -Video“ werden das Projekt dokumentarisch begleiten und auch in der Nachbereitung nachhaltig bereitstehen. Die Broschüre dient auch als mögliches Branchenverzeichnis für Kunden, bei denen demnächst ein Hausbau oder Umbau ansteht. So sieht man alle „Vision ID House“ Partner nochmal auf einem Blick samt Kontaktdaten und Leistungsbereich.

VISION ID HOUSE AUF DER PADERBAU 2017

Das Vision ID House 2017 öffnet sich Grundrisstechnisch noch mehr dem Publikum. Die offenere Atmosphäre ermöglicht den Besuchern einen freieren Durchgang durch die Räume - zeigt aber gleichzeitig auch die Philosophie des offenen Wohnens. Das Öffnen von Räumen durch größere Durchgänge oder die Eliminierung von ganzen Wänden bietet dem Bewohner einen besseren Komfort und eine höhere Lebensqualität. Ganz besonders da, wo man auf kleinstem Raum lebt, ergeben sich durch offnere Grundrisse interessantere Einrichtungsmöglichkeiten.

Das neue Vision ID House kommt betont grafisch daher. Interessante Muster werden kombiniert mit innovativen Materialien und neuen Farben. Wieder einmal möchte das Vision ID House mit Gewohntem brechen und Mut für neue Kombinationen und Kompositionen bereiten. Ein ganz und gar smartes Haus Konzept, dass durch neue Technologien das Haus der Zukunft zeigt, dabei aber sehr attraktiv und mit einer Vorliebe für durchdachtes und mutiges Interior Design Lust auf Erneuerung bringt. Dabei birgt sich hinter dieser Erneuerung nicht banal mal was neues auszuprobieren, sondern es kommt viel mehr auf das WIE mit demWAS an. Durchdachte Details und Nachhaltigkeit machen hier den feinen Unterschied und ergeben ein kluges und sinngemäßes Einrichten, bei der Praxistauglichkeit und Ästhetik Hand in Hand gehen.

Das TEAM

Das TEAM

Wie jedes Jahr wird das Vision ID House von Malermeister Ahle initiiert und präsentiert. Entworfen wird es von der Paderborner Interior & Möbel Designerin Emell Gök Che, die man von Ihren Einrichtungssendungen aus dem deutschen Fernsehen kennt. Bei der fachgerechten Umsetzung sind weitere 20 Firmen aus und um Paderborn herum involviert wie Aliotta Ausbautechnik, Bang & Olufsen und Löwe Galerie am Theater, Bergenthal Leuchten, Davimar - Innovation Schlaf, EGGE Fenstertechnik GmbH, Eggehaus GmbH, Elements Badeinrichtungen, Fliesenstudio Schröder, Hegers Treppen, Holz Disselmeyer Kg, Holzgestalten Gerdesmeier, Küchenhaus Böttcher, Lampe & Jack Haus- und Energietechnik GmbH, MEG Maler Einkauf Eg, MIGmbH, Nixdorf Smart Systems, Pöhler - Gut Reelsen, RLS Jacobsmeyer, Smart Yourself und Clemens Horn Kaminbau.

Das Vision ID House Netzwerk ist ein starkes und innovativ arbeitendes Netzwerk, dass Haus und Wohnungbau bzw. Renovierungen aus einer Hand anbietet. Überzeugen sie sich selbst. Besuchen sie das Vision ID House 2017 auf der Paderbau, Halle 2, Stand 218 in Paderborn. Entdecken Sie neue Materialien und Produkte und lassen sie sich inspirieren vom Ungewöhnlichem und Besonderem.

Gegenüber an Stand 224 können Sie mit der Technik von RLS Jakobsmeyer und den Materialien von Malermeister Ahle und Forbo mittels Virtual Reality in eine neue Welt und Möglichkeiten eintauchen.

Sie erleben auf eine einzigartige Art und Weise eine faszinierende fotorealistische Wohnwelt, die dazu führt, dass man schnell die Umwelt um sich herum vergisst. Sie können sich physisch in einem Raum bewegen und mittels einer 3DBrille und Controller Befehle und Interaktionen ausführen.

Kontakt

 

Anschrift

Malermeister Ahle GmbH
Friedrich-List-Str. 6
33100 Paderborn